Wie versprochen, hiermit schiebe ich gleich noch die Version 0.9.7 nach. Was hat sich getan? Es gibt endlich den m4a-Check, sprich ob Apple-Media-Dateien in der Playliste sind. Hintergrund ist klar, zum einen können sie noch mit DRM „verseucht“ sein, dann laufen sie in keinem Fall auf einem anderen Gerät, oder sie haben zwar kein DRM, aber eben nicht sehr viele Fremdgeräte unterstützen m4a (ist ja eigentlich nur ein AAC, aber das tut hier ja nichts zur Sache). Daneben hab ich mal wieder auch im „allgemeinen“ Teil gearbeitet, sprich ich baue ja nicht nur neue Funktionen ein, sondern versuche auch den bereits vorhandenen Code zu verbessern. Da der Finder das wohl „teuerste“ Programm auf dem Mac ist, habe ich versucht sämtliche Funktionen, die den Finder benötigen, anders zu lösen. Das ist mir auch bis auf zwei Dinge gelungen. Somit sollte wieder ein Speedgewinn zu verzeichnen sein! Wie immer, have fun!

Version 0.9.7 erschienen!