Ein neues Release ist soeben live gestellt worden. Version 1.2.2 ist lediglich eine Bug-Fix-Version. Das Problem von Musik-Titeln in Playlisten, deren physische Datei jedoch nicht vorhanden ist (warum auch immer, verschoben, gelöscht, auf einem Netzlaufwerk etc.), erzeugen nun keinen undefinierten Fehler mehr, sondern werden entsprechend gemeldet.

Leider ist es nicht möglich, die genau fehlende Datei zu nennen, da ich mit internen File-Referenzen arbeite. Die Datei wird nur durch den Zahlencode der Inodes referenziert und ich lese den Titelnamen dann aus der Datei aus. Sofern diese jedoch fehlt, gibt‘s logischerweise keine Information dazu…

Immerhin kommt aber nun eine saubere Fehlermeldung. iTunes selbst stellt jedoch bei Titeln, deren Datei fehlt ein „!“ voran. Das dauert jedoch manchmal etwas, bis iTunes sämtliche Titel „gecheckt“ hat. Somit kann der User dann leicht feststellen, welche Titel seiner Playliste den Fehler erzeugen.

Daneben hab ich noch den Installer etwas optimiert. Die Installation läuft jetzt etwas schneller ab.

Soweit von mir und wie gehabt:

Stay tuned & have fun!

Neue Version 1.2.2 erschienen!