Der M3U Auto Export Plugin nistet sich bei der Installation in der Musik Menüzeile (im Skript-Menü) ein (bis Version 1.4.1 in iTunes): Playliste auswählen und den Plugin aufrufen. Dann startet der Dialog und führt durch den Export bzw. den Synchronisations-Vorgang:

Die M3U Auto Export App zur Konfiguration befindet sich nach der Installation im „Programme-Ordner“:

Die M3U Auto Export App bietet die Möglichkeit, den Zielordner zu benennen und eventuell eine weiter verschachtelte Ordner-Struktur anzulegen. Zudem kann der Support für m4a-Dateien ein- und ausgeschaltet werden. Ebenso kann die Playliste an div. Zielgeräte angepasst oder sogar die Musikdateien in Reihenfolge der Playliste exportiert und mit Index umbenannt werden (dann ohne M3U-Playliste für Geräte ohne Playlist-Unterstützung):